Erster Teilzeitkurs erfolgreich beendet

Erster Teilzeitkurs erfolgreich beendet

Category : Schule

In diesen Tagen hat die erste reine Teilzeitklasse nach vier Jahren ihre Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflegeschule am Heidekreis-Klinikum Walsrode beendet. Mit dieser Teilzeit-Ausbildung hat das Heidekreis-Klinikum vor vier Jahren absolutes Neuland betreten. Die Möglichkeit, dass Frauen auch mit kleinen Kindern eine Ausbildung absolvieren können, ist nicht selbstverständlich. Die Pflege im Krankenhaus ist geprägt durch den Schichtdienst. Besonders der frühe Arbeitsbeginn im Frühdienst und die Arbeitszeiten im Spätdienst passen nicht mit den Betreuungszeiten im Kindergarten und in der Schule überein. Auch die langen Ferienzeiten und die Betreuung von kranken Kindern stellen berufstätige Mütter und Väter vor besondere Herausforderungen. Dank familienfreundlicher Arbeitszeiten und einer individuellen Urlaubsplanung konnten die Auszubildenden des Teilzeitkurses nach vier Jahren ihre Ausbildung nun erfolgreich beenden. Der Spagat zwischen Familie und Ausbildung stellte alle Absolventinnen vor große Herausforderungen, denn auch das Lernpensum galt es zu bewältigen. In einer festlichen Abschlussfeier in den Räumen der neuen Gesundheits- und Krankenpflegeschule überreichte Schulleiterin Ulrike Kempe den frischgebackenen Gesundheits- und Krankenpflegeschülerinnen ihre Urkunden. Auch die neue Pflegedirektorin Meike Heins und die Klassenlehrerin Marita Rogall gratulierten den Absolventinnen. Meike Heins freute sich besonders darüber, dass vier frischgebackene Gesundheits- und Krankenpflegerinnen die Teams auf den Stationen verstärken werden. Klassensprecherin Lena Reckermann bedankte sich sehr für die Unterstützung bei den Lehrkräften der Krankenpflegeschule. Ein besonderer Dank ging auch an die Mitarbeiterinnen aus der Praxis, die die besonderen Arbeitszeiten mitgetragen hatten. Mitgestaltet wurde die Feier von den Auszubildenden, die am 1. März des Jahres ihre Ausbildung begonnen hatten. Auch in dieser Klasse absolvieren sechs Teilnehmerinnen ihre Ausbildung in Teilzeit. Zukünftig werden in jedem Frühjahr sechs Plätze für eine Ausbildung in Teilzeit in der Gesundheits- und Krankenpflegeschule angeboten.